Logo der Heimatseite

thola.de

Thorsten Lange

Eingangsseite
Azura - Katze
Zahlentheorie
Politik
Astronomie
Computer
Sprüche
Rennrad
  Rad-Blog
  Anstiege
  Radgeschichte
  Trikots
  Göttingen 2021
  Münster 2019
  Deutschland Tour 2019
  Rosdorf 2019
  Island 2019
  Leipzig 2019
  Göttingen 2019
  Münster 2018
  Hamburg 2018
  Hannover 2018
  Leipzig 2018
  Göttingen 2018
  Mallorca 2018
  Münster 2017
  Hamburg 2017
  Hannover 2017
  Leipzig 2017
  Göttingen 2017
  Mallorca 2017
  Münster 2016
  Hamburg 2016
  Göttingen 2016
  Münster 2015
  Hamburg 2015
  Göttingen 2015
  Münster 2014
  Hamburg 2014
  Göttingen 2014
  Münster 2013
  Hannover 2013
  Göttingen 2013
  Mallorca 2013
  Hannover 2012
  Göttingen 2012
  Münster 2011
  Triathlon 2011
  Hannover 2011
  Göttingen 2011
  Mallorca 2010
  Münster 2010
  Triathlon 2010
  Göttingen 2010
  Münster 2009
  Göttingen 2009
  Münster 2008
  Göttingen 2008
  Hannover 2007
  Göttingen 2007
  Mallorca 2006
  D-Tour 2006

13.03.2021

Bovenden

Impressum

Technische Daten meiner Räder

my Densu Cross 2020


Gekauft Ende Oktober 2020 nach zehntägiger Probefahrt. Ich hatte am Ende der Testphase einen längeren Testbericht an my-Boo geschickt und wurde außerdem schriftlich für den Blog von my Boo interviewt.

Rahmenhöhe: 56cm Road

• Sportliches Crossbike

• Jeder Rahmen ist ein Unikat - handmade in Ghana

• Natürliche Dämpfung durch Bambus als Rahmenmaterial

• Alltagstaugliche hochwertige Lackierung

• Hervorragende Steiffigkeit durch die Hanf-Verbindungsstücke

• Geprüft nach allen EN-Normen (auch für Pedelecs)

Standard-Schaltung: Shimano 105 2x11 fach Kettenschaltung

Standard-Schalthebel: Shimano 105 Schalt-/Bremshebel

Standard-Umwerfer: Shimano 105

Standard-Bremsen: Shimano 105 hydraulische Scheibenbremsen

Laufräder: Shimano RS170, 12 mm Steckachse

Bereifung: Schwalbe G-One Classic Skin 40-622

Sattel: Ergon SMC40

Griffe: Lenkerband Kork

Gabel: Aluminium 1 1/8 Zoll Ahead 12 mm Steckachse

Kurbel: FSA Vero Pro 50/34 Zähne

Bergamont Grandurance RD 5 (2020)


Ersetzte im August 2020 das vier Wochen zuvor verunfallte Bergamont Prime CX Team. Da es in erster Linie für Fahrten zum Arbeitsplatz dient und in der kühlen Jahreszeit bei schlechtem Wetter als Sportgerät, entschied ich mich gegen ein rein sportliches Modell.

Rahmen: 28", ultra lite AL-6061 Rohrsatz

Gabel: Grandurance Aluminium, Schnellspanner, Schutzblechaufnahme

Schaltwerk: Shimano Sora, RD-R3000, long cage

Umwerfer: Shimano Sora, FD-R3000

Schalthebel: Shimano Sora, ST-R3000, 2x9-fach, Rennrad-Schalthebel

Kurbelsatz: Shimano Sora, FC-R3000, 50/34t

Innenlager: Shimano Hollowtech II, BSA

Kette: KMC X9

Kassette: Shimano CS-HG201-9, 11-34t

Bremshebel: Shimano Sora, ST-R3000

Bremsen: Shimano BR-R317, mechanische Scheibenbremse, SM-RT64 Rotor: 160/160 mm

Lenker: Syncros Creston 2.0, Flare: 10°

Vorbau: Syncros RR2.5, +/- 6°

Sattelstütze: Syncros RR2.5

Sattel: Syncros Tofino 2.5

Steuersatz: BGM F13-C, A-Headset, semi-integriert, Tapered

Vorderradnabe: Shimano Nabendynamo, DH-3D37, Centerlock, Disc, Schnellspanner

Hinterradnabe: Shimano, Centerlock, Disc, Schnellspanner

Speichen: Edelstahl, schwarz

Felgen: Shining C-325D, 32h, Disc

Bereifung: Schwalbe G-One Allround, Raceguard, 35-622

Schläuche: Schwalbe SV17A Light

Beleuchtung Vorne: Herrmans H-Black MR4, Standlicht

Beleuchtung Hinten: Herrmans H-Trace Mini, Standlicht

Schutzblech: BGM Allroad Fender

Gepäckträger: Racktime

Pedale: ohne

Gewicht in Kg (ca.): 12,40

Einsatzbereich: Kategorie 2.1: City-, Trekking- und Urbanfahrräder

Farbe: flaky anthracite/powder blue (matt)

Rahmengrößen: 55 cm

Griffe: BGM Race Grip-Tape, antislip


Bergamont Prime CX Team 2015


Bergamont Prime CX Team 2015 (Ende Juni 2017 gekauft) als Schlechtwetter- und Arbeitswegefahrrad: als Vorvorjahresmodell deutlich herabgesetzt im Preis. Ende Juli 2020 bei einem heftigen Radunfall quasi zerstört mit mehr als 500€ Schaden plus unklarer möglicher Schaden am Carbon-Rahmen.

Color	Carbon/Cyan/Yellow/White

Specific

Bottom bracket	SRAM GXP, 68MM

Brake levers	SRAM RIVAL 22 HRD

Brakes	SRAM RIVAL, HYDRAULIC ROAD DISC BRAKE, HS1 ROTOR: 160/160MM

Cassette	SRAM PG-1170, 11-SPEED, 11-28T

Chain	SRAM PC-1170, 11-SPEED

Crankset	SRAM RIVAL 22, 46/36T, LENGTH: 170/175MM FOR 48-52/55-58CM

Features	- CMC carbon multi connect - THT tapered headtube - DFS directional flex system - Postmount 160

Fork type	BGM RACE PRO CARBON 700C, 45MM OFFSET, TAPERED CARBON STEERER, DISC MOUNT PM6"

Frame type	700C ROAD, UD ULTRA LITE MCS COMPOSITE FRAME, FULL HIGH MODULUS CARBON FIBER, TAPERED HEADTUBE, CX GEOMETRY

Front derailleur	SRAM RIVAL 22, 34.9MM CLAMP

Headset	BGM PT-1860, A-HEADSET, SEMI-INTEGRATED, CARTRIDGE BEARING, (TAPERED)

Hub front	BGM PRO ROAD DISC, 6-BOLT, DISC, QUICK RELEASE, 32H

Hub rear	BGM PRO ROAD DISC, 6-BOLT, DISC, QUICK RELEASE, 32H

Material	Carbon

Rear derailleur	SRAM FORCE 22, SHORT CAGE

Recommended for	Cyclocross riders, winter training

Rims type	ALEX CDX26, 700C, DISC, 32H

Saddle	BGM, ROAD, ELITE

Shifters	SRAM RIVAL 22, 2X11-SPEED, DOUBLE TAP-SHIFTER

Spokes	STAINLESS, DOUBLE BUTTED, 2,0/1,8/2,0, BLACK

Stem	BGM PRO ROAD, -7°, 80/90/100MM FOR 48/52-55/58CM, CLAMP DIAMETER: 31.8MM

Weight	8.7 Kg (54cm)

Year	2015

Tires	SCHWALBE ROCKET RON, EVO, FOLDING, 33-622/SCHWALBE RACING RALPH, EVO, FOLDING, 33-622

Ende März 2019 stellte ein Bekannter, als er eigentlich nur die Kette erneuern sollte, fest, dass sich das Tretlager im Rahmen bewegte. Der Fahrradhändler in Göttingen fertigte ein Video an und schickte es an Bergamont. Nach zwei Monaten bestätigte die Firma den Garantiefall und ein Monat später traf der Austauschrahmen ein. Ich war hoch erfreut, dass es so ablief und ich nicht nach weniger als zwei Jahren einen Totalschaden des Rahmens abzuschreiben hatte.

Im Februar/März 2020 erfolgte der Austausch des rechten Brems- und Schalthebels, nachdem zu Jahresbeginn in dem Hebel etwas gebrochen sein mußte. Petra lästerte schon, dass dieses Fahrrad fast mehr in der Werkstatt stehen als gefahren werden würde.


Benotti Fuoco Carbon (2014)

Gekauft Anfang April 2014 ein paar Wochen vor der Tour d'Energie.


Allez Sport Specialized

Gefahren von Mai 2006 bis Anfang April 2014, danach nur noch als Rad für die Rolle im Winter.